zurück zur Liste
 

Praxisbeispiel: „Mit allen Sinnen zu einem gelebten Leitbild“

 

Unternehmens-Workshop Druckstudio
 
Das im Vorfeld gemeinsam erarbeitete Leitbild sollte emotional aufgeladen und mit Leben gefüllt werden. In einem Workshop für das ganze Unternehmen wurde dann der gemeinsam erlebte Anstoß für eine neue offene Kommunikation gegeben. Die anschließende Feier sollte einen Meilenstein für Veränderungsbereitschaft und ein neues Zusammengehörigkeitsgefühl markieren.

Kreative Klammer des Workshops bildete die gemeinsame Erstellung einer Filmcollage zu den zentralen Leitwerten „Vertrauen“, „Ehrlichkeit“ und „Eigenverantwortung“.
Angeregt durch kulturelle Impulse aus Lesungen, Filmspots und Wahrnehmungsübungen erstellten die Mitarbeiter unterschiedliche mediale Formate - von Kurzfilm über Hörspiel und Cartoon bis zu Puppentheater -, die jeweils die Leitwerte in Szene setzten.
Durch die Konfrontation mit dem Thema in völlig überraschenden und unterhaltsamen Aufgabenstellungen wurde die intellektuell erfasste Thematik zu etwas nachhaltig Erlebtem. Die heterogen gemischten Kleingruppen garantierten eine hierarchie- und abteilungsübergreifende Zusammenarbeit, die nachdrücklich auf die Kommunikationskultur des Unternehmens wirkt.
Das Ergebnis, der Film „Druckstudio mit allen Sinnen“ wurde am Ende des Workshops bereits im Rohschnitt gezeigt. Später wurde der fertig bearbeitete Film allen Mitarbeitern als bleibende Erinnerung überreicht.
 
www.druckstudio.com