zurück zur Liste
 

Kaminerfahrung im Landhotel der Seele

 

 
"Wenn alles still ist, geschieht am meisten" (S. Kierkegaard). Dieser Satz überschrieb die Einladung zur 2. Kaminerfahrung, der am 3. Mai 14 Gäste ins "Landhotel der Seele" zu unserem Gastgeber, Fritz Roth folgten. Jeder machte seine ganz eigenen Erfahrungen auf dem "Pfad der Sehnsucht" und beim anschliessenden "Palaver".
Die Reihe der "Kaminer-fahrungen" wird in lockerer Folge von Barbara Theobaldt und Barbara Taubitz bei verschiedenen Gastgebern durchgeführt. Bei diesem Format geht um eine besondere Art der Wissenvermittlung, um Kommunikation, um Kontakt und gute, wertvolle Begegnungen. Weniger das Kognitive sondern die emotional erlebbare Erfahrung steht im Vordergrund.